kindergerecht

Fachberatung, Evaluation und Kinderschutz für Kindertageseinrichtungen

Institutioneller Kinderschutz

Kinder unterliegen einem besonderen, gesetzlich festgeschriebenen Schutzauftrag. Während der Schutzauftrag im familiären Kontext in den vergangenen Jahren verstärkt in den Blick genommen wurde, fanden mögliche Gefährdungen im institutionellen Kontext und die Etablierung entsprechender Unterstützungsstrukturen noch zu wenig Berücksichtigung.

In vielen Kindertageseinrichtungen kommt es, in unterschiedlicher Intensität und Häufigkeit, zu Fehlverhalten von Fachkräften, sei es aus Überforderung, Unwissenheit oder Strategie. Und so vielfältig dieses Fehlverhalten aussehen kann, so viele Fragen und Unsicherheiten gibt es bei allen Beteiligten.

Wir unterstützen Sie bei Fragen wie:

  • Welche Vorfälle sind meldepflichtig?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, auf Fehlverhalten im "Graubereich" zu reagieren?
  • Wie reagiert man auf Elternbeschwerden und wie kann eine gewinnbringende Elternarbeit in diesem Kontext aussehen?
  • Wie kann das Team geschult und gestärkt werden, um klare Regeln bei Fehlverhalten von Kollegen zu entwickeln und anzuwenden?
  • Wie sollte das Schutzkonzept der Einrichtung konzipiert sein, damit es als Handlungsleitfaden für das gesamte Team fungiert?
  • Welche Auswirkungen hat eine erfolgte Kindeswohlgefährdung auf das Team und wie können die Geschehnisse angemessen reflektiert werden?
  • Welche Auswirkungen haben bestimmte Geschehnisse und Vorfälle auf die Kinder? Zeigen die Kinder Verhaltensänderungen und Ängste? Wie kann dieses Thema kindgerecht aufgearbeitet werden?
  • Wieso kommt es trotz vorhandener Schutzkonzepte zu Übergriffen von Mitarbeiter*innen und welche Maßnahmen sind notwendig, um dem vorzubeugen?


Wir verfügen über jahrelange Erfahrungen in der Beratung zum institutionellen Kinderschutz und unterstützen Sie gerne mit unserer Expertise.


Unsere Angebote

Evaluationsverfahren "Kindeswohl und Kinderschutz"

kindergerecht hat ein umfassendes Evaluationsverfahren entwickelt, welches Ihre Einrichtung zu sämtlichen Kinderschutzthemen evaluiert. Dabei konzentrieren wir uns auf 4 Bereiche: 

Wir überprüfen die Handlungsleitlinien bei externer und institutioneller Kindeswohlgefährdung und deren Implementierung. Außerdem hospitieren wir in jeder Gruppe Ihrer Einrichtung, um Aussagen über die Fachkraft-Kind-Interaktionen sowie über die Gestaltung des pädagogischen Alltags und der täglichen Routinen treffen zu können.

Anhand von 21 Themenbereichen mit insgesamt fast 300 Einzelkriterien schätzen wir Ihre Einrichtung zu sämtlichen Qualitätsstandards des Kinderschutzes ein.

Zum Abschluss erhalten Sie von uns einen ausführlichen Bericht mit sämtlichen erhobenen Daten, dem Reifegrad eines jeden Themenbereiches, passgenau auf Ihre Einrichtung zugeschnittene Anregungen zur Weiterentwicklung sowie konkreten Handlungsempfehlungen. 


Mehrtägige Teamfortbildung zum Thema "Entwicklung eines Schutzkonzeptes zum institutionellen Kinderschutz"

  • Erarbeitung der Themen "Präventiver Kinderschutz", "Intervenierender Kinderschutz"
  • Erarbeitung eines sexualpädagogischen Konzeptes
  • Erarbeitung einer "Verhaltensampel" durch die Mitarbeiter der Kindertageseinrichtung
Weitere Informationen



Beratung bei Verdachtsfällen der Kindeswohlgefährdung durch Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen, z.B.

  • Beratung von Träger und/oder Leitung zu sämtlichen Fragen des institutionellen Kinderschutzes
  • Hospitationen in der Einrichtung bzw. Gruppe und Einschätzung der aktuellen Situation/Gefährdungsanalyse; Formulierung von Handlungsempfehlungen
  • Unterstützung bei der Planung nächster Schritte



Beratung nach erfolgter innerinstitutionellen Kindeswohlgefährdung, z.B.

  • Aufarbeitung im Team nach Kinderschutzfällen (z. B. zu Fragen wie „Hätte ich etwas merken müssen?“, „Wieso habe ich nichts gesagt?“, "Was können wir zukünftig anders machen?")
  • Hospitationen in der Einrichtung und Einschätzung der aktuellen Situation/Auswirkungen in der Kindergruppe und Empfehlungen für weitere Schritte



Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, sind wir gerne für Sie da.


E-Mail
Anruf