kindergerecht

Fachberatung, Evaluation und Kinderschutz für Kindertageseinrichtungen

Vielfalt in KiTas leben und gestalten

Jeder Mensch ist besonders. Sein Aussehen, seine Sprache, seine Talente, ob schüchtern oder extrovertiert, hochbegabt oder hyperaktiv und all die weiteren unzähligen Eigenschaften machen ihn zu einem einzigartigen Individuum. 

Eine Aufgabe von Kindertageseinrichtungen ist die vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung. Kinder sollen schon früh ein Bewusstsein für Diversität entwickeln und auf das Leben in einer heterogenen Gesellschaft vorbereitet werden - mit all seinen Herausforderungen und Chancen.

Kinder sollen in der KiTa vielfältige Erfahrungen mit Vielfalt machen. Sie sollen die vielen Möglichkeiten erkennen, die sich durch Vielfalt ergeben. Sie sollen sich im täglichen Miteinander, in den Materialien und Bildungsangeboten wiederfinden und ihre eigene Identität stärken. Sie sollen darin bestärkt werden, Ungerechtigkeiten und Diskriminierungen wahrzunehmen und aktiv dagegen vorzugehen.


Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung ist eine lebenslage Reise. Daher ist es notwendig, dass pädagogische Fachkräfte ihr Handeln und Denken kontinuierlich in Bezug auf Vorurteile und deren Auswirkungen reflektieren. Je nach den Besonderheiten, die die Kinder, Eltern und Fachkräfte selbst sowie der Sozialraum mitbringen, müssen unterschiedliche Strategien erarbeitet werden und in den Alltag sowie im Gesamtkonzept der KiTa eingebunden werden.

Unser Fortbildungskurs wird Sie dabei unterstützen, passende Strategien für Ihre KiTa zu entwickeln, um Vielfalt als Ressource zu nutzen und Kinder in ihrer Identitätsentwicklung zu bestärken. 

In 5 Modulen à 8 UE bearbeiten wir folgende Themen:

  • Modul 1: Vielfalt der Kinder erkennen und nutzen
  • Modul 2: Vielfalt der Mitarbeiter erkennen und nutzen
  • Modul 3: Vielfalt bei der Gestaltung der pädagogischen Arbeit
  • Modul 4: Inklusion als Ressource
  • Modul 5: Vielfalt durch Beteiligung

Zur Vorbereitung der Module erhalten die Fachkräfte und die Leitung Fragebögen zur internen Evaluation zum Thema "Vielfalt in der KiTa". Die Auswertung der Ergebnisse fließt in die Module mit ein.

Im Anschluss an die Module findet eine externe Evaluation in den Gruppen Ihrer KiTa statt, in der die Umsetzung von Vielfalt/Diversität in der pädagogischen Arbeit eingeschätzt wird. In einem ausführlichen Bericht werden Stärken benannt, Entwicklungspotentiale identifiziert und konkrete Anregungen für die weitere Arbeit gegeben.

Möchten Sie weitere Informationen oder ein individuelles Angebot?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 




 



E-Mail
Anruf